ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

Diese Bedingungen gelten für alle unsere Angebote, Mitteilungen, Abnahmen und Vereinbarungen, außer wenn und soweit wir etwas anderes schriftlich erklären. Sie haben in jedem Fall Vorrang vor abweichenden Einkaufsbedingungen des Käufers, es sei denn, abweichende vereinbarte Bestimmungen sind in unserer Auftragsbestätigung schriftlich niedergelegt. In diesem Fall bleiben alle anderen Bestimmungen, wie unten erwähnt, in vollem Umfang gültig. Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Widerspruch zu den Bestimmungen stehen oder stehen, die von einer zuständigen Behörde festgelegt oder festgelegt werden, gilt diese als ersetzt. Dies wirkt sich nicht auf die Gültigkeit der anderen Bedingungen aus.

Gültigkeit

 

Diese Bedingungen gelten für alle unsere Angebote, Mitteilungen, Abnahmen und Vereinbarungen, außer wenn und soweit wir etwas anderes schriftlich erklären. Sie haben in jedem Fall Vorrang vor abweichenden Einkaufsbedingungen des Käufers, es sei denn, abweichende vereinbarte Bestimmungen sind in unserer Auftragsbestätigung schriftlich niedergelegt. In diesem Fall bleiben alle anderen Bestimmungen, wie unten erwähnt, in vollem Umfang gültig. Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Widerspruch zu den Bestimmungen stehen oder stehen, die von einer zuständigen Behörde festgelegt oder festgelegt werden, gilt diese als ersetzt. Dies wirkt sich nicht auf die Gültigkeit der anderen Bedingungen aus.

 

Angebote

Alle unsere Angebote, Angebote, Lieferzeiten, etc. sind völlig unverbindlich. Dies gilt auch für unsere Kommunikation hinsichtlich technischer Eigenschaften und dergleichen unserer Produkte. Der Käufer kann niemals das Recht zur Auflösung einer Vereinbarung mit uns ableiten oder die Annahme von Waren verweigern oder seine Zahlungsverpflichtungen aussetzen. Im Falle einer Lieferung zur Lieferung ab Lager gilt die Bedingung: „wenn unverkauft“.

 

Vereinbarungen

Abtretungen werden für uns erst nach schriftlicher Bestätigung unserer Annahme der Bestellung verbindlich.

 

Preise

Alle unsere Preise verstehen sich ohne B.T.W. und unverbindlich bis zum Liefertermin und basieren auf Fabrikpreisen, Wechselkursen, Frachtraten, Behandlungskosten, Versicherungsprämien und Einfuhrzöllen, auf deren Grundlage wir zum Zeitpunkt unseres Angebots kalkuliert haben. Wir sind berechtigt, Änderungen in den vorgenannten Faktoren, die zwischen dem Datum unseres Angebots und dem Datum der Lieferung stattfinden, weiterzugeben.

 

Lieferzeiten

Die in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Lieferzeiten werden von uns so genau wie möglich, unter normalen Umständen, festgelegt. Ursachen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, können zu einer verzögerten oder vorzeitigen Entbindung führen. Der Käufer kann nicht das Recht zur Auflösung der Vereinbarung ableiten. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die sich aus einer späteren oder vorzeitigen oder nicht erfolgten Lieferung ergeben. Der Käufer stellt uns auch von Ansprüchen Dritter frei, die damit in Zusammenhang stehen.

 

Lieferung

Die Lieferung erfolgt zum Zeitpunkt der Buchung. Bei Lieferung an Land oder Lager in den Niederlanden sind die Einfuhrzölle und alle anderen Kosten an Land oder ab Lager in unseren Preisen enthalten. Alle weiteren Transportkosten gehen in diesem Fall für Rechnung des Käufers, der auch das Transportrisiko trägt, vom Lieferort aus. Bei Lieferung frei Haus gilt immer die Bedingung „entladen“. Bei frachtfreier Lieferung wird das Transportrisiko an den angegebenen Bestimmungsort von uns übernommen. Wenn vom Käufer keine besonderen Transportmittel angegeben werden, gilt der Käufer als einverstanden mit unserer Wahl des Transportmittels. Sollte es nach der Bestätigung der Bestellung herausstellen, unsere Fabriken und / oder Lieferanten plötzlich die Lieferung für einige Zeit unterbrechen durch welchen Gründen auch immer, dann haben wir das Recht, ohne jegliche Verpflichtung Aufträge unserer Kunden zu kündigen, jede Entschädigung und / oder Schadenersatz zu zahlen. Wenn der Käufer Waren von unserem Lager abholt, muss er die Waren innerhalb von 7 Tagen nach der Lieferung annehmen. Mangels Annahme geht die Gefahr auch auf den Käufer über, wobei wir berechtigt sind, seine Kosten gegebenenfalls an anderer Stelle zu lagern. Verweigert der Käufer die Annahme der Ware, sind wir berechtigt, den Vertrag ohne gerichtliche Intervention und ohne Inverzugsetzung zu kündigen, unbeschadet unseres Rechts auf volle Entschädigung. Zu allen Zeiten müssen wir das Recht des Käufers, um die Sicherheit für die Erfüllung seiner Pflichten verlangen, während wir die Lieferung auszusetzen sind berechtigt, bis die Sicherheit nicht gewesen ist .. Auch werden wir die Lieferung, wenn der Käufer noch auszusetzen berechtigt hat seine Zahlungsverpflichtungen aus früheren Lieferungen nicht erfüllt.

 

Höhere Gewalt

Im Fall höhere Gewalt auf unserer Seite der Umsetzung des Abkommens wird so lange ausgesetzt, wie die höhere Gewalt unsere Implementierung unmöglich, unbeschadet ohne gerichtliches Einschreiten den Vertrag zu kündigen, wobei in diesem Fall der Käufer ist verpflichtet, Entschädigung für die Dienste zu bezahlen bereits erbrachte . Höhere Gewalt ist dies bedeutet auch, Krieg, Kriegsgefahr und Unruhen, restriktive Maßnahmen wie in- und ausländische Regierungen, Feuer, Streiks, Maschinenschäden, Mangel an Personal, Sperrung Transport, Mangel an Transportmittel oder Ressourcen, Überschwemmung, Sabotage und dem in der Regel alle unvorhergesehenen Umstände, wie im In- und Ausland, aufgrund derer wir nach Vertragsschluss nicht mehr vernünftigerweise von uns erwarten können. Höhere Gewalt ist auch vorhanden, wenn aus irgendeinem Grund oder Grund, den Lieferanten, mit denen wir die verkaufte Ware oder die notwendigen Ressourcen bestellt haben, sie nicht oder haben uns rechtzeitig oder aus irgendeinem Grund der Vereinbarung geliefert wurde außerhalb unseres Willens abgesagt.

 

Transportschäden

Transportschäden an der gelieferten Ware bei Lieferung frei Haus müssen uns am Tag des Empfangs oder spätestens am nächsten Werktag gemeldet werden. Kann der Käufer oder der Empfänger nicht unverzüglich die richtige Schadenfeststellung feststellen, ist uns innerhalb der gleichen Frist auch eine vorläufige Schadensanzeige zu übermitteln: Innerhalb von 8 Tagen muss die genaue Spezifikation eingehalten werden.

 

Verpackung

Verpackung, die im Verkaufspreis enthalten ist, wird nicht zurückgenommen. Die Verpackung erfolgt in der vom Verkäufer verwendeten Verpackung. Abweichende Verpackungen und / oder Marken gehen zu Lasten des Käufers.

 

Haftung

Wir haften nicht für Schäden in irgendeiner Form, weder direkt noch indirekt, die aus der Verwendung oder Unangemessenheit der von uns gelieferten Waren resultieren könnten. Der Käufer ist verpflichtet, uns von allen Ansprüchen frei, die Dritte Anspruch infolge von Schäden, die durch jede von uns verursacht haben, dem Käufer eine gute und auch gegen ähnliche Ansprüche Dritter in Bezug auf Schäden an Waren bezogen, die wir im Zusammenhang mit der Ausführung eines haben Vereinbarung unter uns. Weder wir, noch die Hersteller oder Lieferanten, deren Produkte von uns geliefert werden, sind für die Strukturen oder Berechnungen von Konstruktionen oder verwendet oder eingebaut in Bezug auf die Anlagen, in denen die Produkte geliefert oder für Schäden am Produkt oder die für Installationen, die durch unsachgemäße Anwendung oder Installation durch den Kunden oder durch Dritte entstehen. Jeder von uns gegebene Rat basiert auf unseren besten Kenntnissen, Erfahrungen und Einsichten. Sie sind jedoch unverbindlich und es können keine Entschädigungsansprüche geltend gemacht werden. Jegliche Haftung oder Werbung, die auf einer Beratung durch uns oder einen unserer Mitarbeiter beruht, ist zwischen den Parteien ausgeschlossen.

 

Gewährleistung

Garantien gelten nur, wenn sie von uns in der Auftragsbestätigung ausdrücklich bestätigt werden. Unsere Garantie, falls vorhanden, geht nicht über das Ersetzen von Fehlern hinaus. In Geldbeträgen übersteigt es nicht den Rechnungswert der gelieferten Ware, soweit dies nicht angemessen ist. Handelt es sich um eine Herstellergarantie, so bleibt diese für den Käufer bei uns als Vermittler unverändert. Wir liefern Waren, soweit wir sie nach Herstellerangaben von Dritten beziehen, auf die keine Werbung als solche möglich ist. Käufer werden mit diesen Fabrikdaten vertraut gemacht. Der Käufer stellt uns von allen Gewährleistungsansprüchen Dritter in Bezug auf die an ihn gelieferten Waren frei. Der Käufer verpflichtet sich, unseren Kunden die Gewährleistung inhaltlich mitzuteilen.

 

Beschwerden

Beanstandungen über die Beschaffenheit des von uns gelieferten Gegenstandes müssen innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung schriftlich geltend gemacht werden, wenn der Käufer die gelieferte Ware nicht angenommen hat. Reklamationen gegen eine Rechnung sind nur werthaltig, wenn sie innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Rechnung schriftlich eingereicht werden. Sie geben dem Käufer nicht das Recht, Zahlungen auszusetzen. Schadenersatz und Aufrechnung ist ausdrücklich ausgeschlossen. Beanstandungen wegen etwaiger versteckter Mängel der gelieferten Ware sind nur dann von Wert, wenn sie innerhalb von 6 Monaten nach Lieferung schriftlich erfolgen, es sei denn, es wurde eine längere Gewährleistungsfrist vereinbart.

 

Zahlungsbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, gilt unsere Bedingung: „Zahlung 30 Tage nach Rechnungsdatum, ohne Skonto, durch Überweisung auf unser Bank- oder Girokonto“, wenn der Käufer uns gegenüber in Verzug ist, in diesem Fall sind wir berechtigt die betreffende Vereinbarung unbeschadet unserer sonstigen Rechte für aufgelöst erklären. Wird diese Zahlungsfrist überschritten oder ist die vereinbarte Zahlungsfrist überschritten, schuldet der Käufer uns Zinsen von 1% pro Monat oder einen Teil eines Monats über den gesamten Rechnungsbetrag ab dem Tag, der auf den Tag folgt, an dem die Zahlung hätte erfolgen sollen. Bei Zahlungsverzug oder rechtzeitiger Zahlung wird uns die Eintreibung der Forderungen auferlegt. Klage erheben, alle Kosten dieser Sammlung und / oder Sammlung. rechtliche Maßnahmen, einschließlich derer des Rechtsbeistandes, auf Kosten des Käufers, der damit einverstanden ist, dass die außergerichtlichen Inkassokosten auf 15% des zu erhebenden Betrags festgesetzt werden, mit einem Minimum von 90,76 €, alles ohne Vorladung od ist erforderlich.

 

Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten und zu liefernden Waren bleiben ausschließlich unser Eigentum, bis sämtliche Forderungen, die wir aus welchem ​​Grund auch immer gegen den Käufer haben oder haben, vollständig bezahlt sind. Solange das Eigentum an den Waren nicht auf den Käufer übergegangen ist, darf er die Waren nicht veräußern, verpfänden, zur Sicherheit an Dritte weitergeben, außer im Rahmen seiner normalen Geschäftstätigkeit. Der Käufer ist verpflichtet, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren mit der gebotenen Sorgfalt und als erkennbares Eigentum zu lagern, soweit sie nicht im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr verarbeitet oder veräußert werden. Gerät der Käufer mit der Erfüllung seiner Zahlungsverpflichtungen in Verzug oder sind Zahlungsschwierigkeiten vorhanden, sind wir berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten und noch beim Käufer befindlichen Waren zurückzunehmen.

 

Streitigkeiten

Für alle unsere Verträge gilt das niederländische Recht.

 

Kaution

Diese Bedingungen wurden bei der Handelskammer in den Niederlanden unter der Nummer 69791562 eingereicht

Kontaktiere uns jetzt